Ein wertschätzendes und würdevolles Miteinander in den Altenpflegeeinrichtungen

Das elementare Inhouse-Seminarangebot zur Verbesserung der Kommunikationskultur für alle Altenpflegeeirichtungen.

»Wir müssen miteinander reden – dann klappt das mit der Kommunikation«

Für viele Menschen ist die Vorstellung, im Heim zu leben mit Gebrechlichkeit, Krankheit, Abhängigkeit, Isolation oder Ängsten verbunden. Diejenigen, die professionell pflegen, leiden unter der Zunahme von Hochaltrigkeit, Multimorbidität, Demenz und zum Teil sehr kurzen Betreuungsphasen ihrer Klientel. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen werden die beruflichen Probleme noch verschärft durch ständig neue gesetzliche Anforderungen an die Qualitätssicherung der Pflegeleistung und zunehmenden Fachkräftemangel.

Sind Freudlosigkeit und Verstummen oder Aggressivität auf beiden Seiten die unvermeidliche Konsequenz – oder können der Lebensabend und die professionelle Begleitung in gegenseitigem Respekt, Würde und mit so mancher Freude geteilt werden? Pflegekräfte wollen nicht nur funktionsbezogen pflegen, deshalb haben die Führungskräfte der Einrichtung die Aufgabe, eine gleichberechtigte, kundenorientierte, wertschätzende und würdevolle Kommunikation zwischen ihren Kundinnen und Kunden und den Mitarbeitenden zu fördern.

Diese Seminarreihe verbessert die soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, trägt dazu bei, eine Bewohner orientierte Kommunikationskultur der Einrichtung zu entwickeln.

Investition in kommunikative Kompetenz ist Investition in subjektive Mitarbeiterzufriedenheit und bewohnerbezogene Pflegequalität!

Mit der Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffes und der Abkehr von einer verrichtungsorientierten Pflege gewinnen die folgenden Themen an Bedeutung:

  • Kommunikation mit den Zielgruppen „Pflegebedürftige“ und „Angehörige“
  • Beratung und Anleitung dieser Zielgruppen und von Mitarbeitenden
  • Training oder Coaching
  • Koordinierung von Tätigkeiten

Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Angebot:

Haben Sie weitere Fragen zur Akademie HELP oder speziellen Leistungen, stehen wir Ihnen über unser Kontaktformular jederzeit gerne zur Verfügung.

KONTAKTFORMULAR