Nach der Krise wieder neu beginnen:
Resilienz – die Kraft, die uns stark werden lässt

Krisen zu erfahren gehört zu einem erfüllten Leben und bereitet oft die Grundlage wertvoller Lebenserfahrung, die auch die Kompetenz zum Helfen bildet.

Das Wort „Krisis“ (gr. Entscheidung) bedeutet letztlich einen Wendepunkt erreicht zu haben, an dem wir einen anderen Weg einzuschlagen als den gewohnten, der uns bis zu diesem Punkt zur Verfügung stand. So können Kräfte aus ihr erwachsen, mit denen gerade in helfenden Settings ungeahnte Ressourcen stecken, die auf die Widerstandskraft dieser bedeutenden Erfahrung zurück gehen. Die aus Krisen resultierenden Kräfte entstehen durch kontinuierliche Bemühung, wieder in die Balance zurückzufinden. Im Bild eines Stehaufmännchens wird der Begriff nachvollziehbar.

Diesen Fragen sowie Methoden und Übungen zur Stärkung und Nutzung resilienter Persönlichkeitsanteile in uns widmet sich das Seminar.

Resilienz (von lat. resilire ‚zurückspringen‘ ‚abprallen‘) oder psychische Widerstandsfähigkeit ist die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen.

Lehrgangsbeschreibung

Lehrgangs-/Seminar-/Kursplanung:

Für unsere Seminare bzw. Kurse und Lehrgänge beschreiben wir ausführlich den Inhalt, das Lernziel, die Arbeitsmittel, die Nachweisdokumente sowie die Unterlagen und Lehrpläne, damit Sie genau wissen was Sie von uns erwarten dürfen. All das, sowie die Termine, die Dauer und Kosten erhalten Sie vor der Anmeldung schriftlich zusammengefasst in ausgedruckter Form.

Ziele der Fortbildung:

  • wissen, was resiliente Menschen ausmacht,
  • wie sie entsteht,
  • am Beispiel resilienter Menschen und ihrer Biografien lernen,
  • erfahren, wie man Resilienz aufspüren und fördern,
  • wie in den Umgang mit Menschen im helfenden Setting integrieren
  • und resilienzstärkende Maßnahmen und Interventionen anwenden kann.

Unsere Leistungen:

  • Zentrales Anliegen ist außer der Vermittlung von Wissen in dieser besonderen Situation vor allem auch der Umgang mit dem eigenen Erleben.
  • Diesbezügliche Erfahrungen werden integriert und  mit Fallarbeit verstärkt.
  • Das Leistungsangebot beinhaltet die Aushändigung von Handouts an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Stellung von Arbeitsaufgaben zur Transfersicherung der Fortbildungsinhalte und die Ergebnissicherung des Seminars.
  • Am Ende erhalten sie eine Teilnahme-Bescheinigung.

Termine und Preise

Dauer 2 Tage
Teilnehmerzahl Mindestens 8 Teilnehmer, maximal 16 Teilnehmer
Ort Hotel Carmen,Seniarraum Aida, Hansastr.146, 81373 München (zur Google Karte)
Termine Termine für 2019 werden noch bekannt gegeben, wir merken Ihre Wünsche gerne vor
Kosten zur Preisliste
Beantragen Sie den Prämiengutschein für die Bildungsprämie des Bundes
Dozentin Susanne Englisch · Dipl. Pflegew. (FH) · Syst. Coach (ECA) · Qualifikation im Gesundheitswesen · Supervision

Haben Sie weitere Fragen zur Akademie HELP oder speziellen Leistungen, stehen wir Ihnen über unser Kontaktformular jederzeit gerne zur Verfügung.

KONTAKTFORMULAR