Dr. Christian Pilot

Prüfungsausschuss

Dr. Christian Pilot

HELP – Hilfe durch Experten für Lebensqualität im Alter mit Prüfung und Zertifikat

Dr. Christian Pilot begann sein Studium in Köln zuerst an der juristischen Fakultät, wechselte dann aber schon nach einem Jahr in die medizinische Fakultät. Seine medizinische Laufbahn begann dann zunächst in Köln im Krankenhaus.

Bald entschloss er sich aber im Rahmen der Humanitären Hilfe Deutschland als Assistenzarzt in den Malteser Hospitälern Anhoa und Da Nang in Süd-Vietnam tätig zu werden und zu helfen. Die Krankenhäuser lagen im Dschungelgebiet und er musste mit seinen Kollegen unter äußerst schwierigen Bedingungen und Gefahren viele Kriegsverletzte und auch Tropenkrankheiten behandeln. Im Kinderkrankenhaus von Da Nang versorgte er hauptsächlich Kinder mit Malaria, Verbrennungen und Unterernährung.

Nach der Rückkehr nach Deutschland entschloss sich Dr. Pilot zur Facharztausbildung Gynäkologie und bestand erfolgreich die Promotion zum Doktor der Medizin.

Nach einigen Jahren in verschiedenen deutschen Krankenhäusern zog es ihn wieder in die Ferne und dabei vor allem auch der Wunsch in einem Land zu helfen das nicht über die Möglichkeiten verfügt wie sie die deutschen Krankenhäuser bieten. Dr. Pilot arbeitete als Frauenarzt an der Universitätsklinik in Lomé/Togo und bildete dort vor allem Togolesische Ärzte, Hebammen und Schwestern in der Behandlung von, für Afrika typischen, gynäkologischen und geburtshelferischen Komplikationen aus.

Wieder in Deutschland zurück war er dann von 1977 bis 2002 in seiner eigenen gynäkologischen Praxis in Düsseldorf erfolgreich tätig und arbeitete auch engagiert im ärztlichen Notdienst als Allgemeinmediziner und als Notarzt im Rettungsdienst.

Weltweite Reisen und ferne Länder waren und sind bis heute seine Leidenschaft, so dass Dr. Pilot immer auch parallel als Schiffsarzt auf vielen bekannten Schiffen der großen Reedereien und auch als mitreisender Notarzt für exklusive Flugreisen im First-Class Segment tätig war.

Seit Dr. Christian Pilot seine Praxis an einen jüngeren Nachfolger übergeben hat denkt er keineswegs an einen echten Ruhestand sondern arbeitet immer noch mit Empathie und Begeisterung an verschiedenen Krankenhäusern und Rehakliniken mit psychosomatischen, gynäkologischen, orthopädischen und onkologischen Ausrichtungen als Gastarzt.

Weltweite Reisen genießt er zwischen den medizinischen Engagements regelmäßig, da ihn sein Interesse an fernen Länder und Kulturen lebenslang begleiten wird.

Haben Sie weitere Fragen zur Akademie HELP oder speziellen Leistungen, stehen wir Ihnen über unser Kontaktformular jederzeit gerne zur Verfügung.

KONTAKTFORMULAR