Unsere Seniorenassistenten im Fernsehen!

2021-08-02T15:02:33+02:00

Nach dem Erfolg der Presseartikel über die HELP-zertifizierten Seniorenassistentinnen und Seniorenassistenten sind zwei Fernsehsender auf Herrn Dominik Dokoupil und Frau Margret von Westphalen und ihre wertvolle Dienstleistung in der Seniorenassistenz aufmerksam geworden!

BR-Abendschau Süd hat schon im September gedreht und aus dem umfangreichen Material das dabei entstanden ist – die HELP Akademie durfte mitwirken – ist ein Beitrag in der BR-Abendschau entstanden, der am 18.09.2020 zwischen 17:30 Uhr und 18:00 Uhr ausgestrahlt wurde.

Am 08.10.2020 hat TV München ebenfalls mit einem Fernsehteam recherchiert. Frau Margret von Westphalen unterstützt als Seniorenassistentin mit großer Empathie ihre Senioren und ein kurzer Blick in den aktuelen Herbstlehrgang vermittelt einen schönen Eindruck zu der so hoch qualifizierten Ausbildung. Der Beitrag wurde am 08.10.2020 um 18:00 Uhr gesendet

Hier jeweils der Link auf diese interessanten Beiträge:

  • BR Fernsehen
  • 18.09.2020, 17:30 Uhr
  • 4 Min
  • Online bis 18.09.2021

Wenn Menschen älter werden, dann brauchen sie oft Hilfe: Im Haushalt, im Garten oder auch bei der Pflege. Daneben aber gibt es noch viel zu organisieren und zu planen – und da will ein neuer Beruf helfen: die Seniorenassistenz.

  • München Live TV Fernsehen
  • 8. Oktober 2020
  • 2,39 Min

Ältere Menschen die an Demenz oder anderen Erkrankungen leiden, benötigen oft Hilfe im Alltag. Seniorenassistenten helfen mit viel Engagement und Herzblut. Emma Drexler und Tim Vaassen durften Sie bei ihrer Arbeit begleiten.

Unsere Seniorenassistenten im Fernsehen!2021-08-02T15:02:33+02:00

HELP Akademie übernimmt Bienenweiden-Patenschaft

2021-08-02T15:02:07+02:00

Entgegen der täglichen Corona-Meldungen, die nun ja schon seit einem Jahr unser aller Leben dominieren, sind auch noch ganz andere Themen für uns alle existentiell und langfristig sehr wichtig:

Die HELP Akademie fördert aktuell ein Projekt für den Umweltschutz und übernimmt eine Bienenweiden-Patenschaft gegen das Insektensterben.

HELP Akademie: Handlungsempfehlungen zum Thema

Insektensterben – Ursachen und Wirkung, ist bereits das Große und Ganze gefährdet?

Das Sterben der Insekten quer über alle Arten hinweg kann das ganze Ökosysteme aus dem Gleichgewicht bringen: Zum einen sind Insekten Nahrungsgrundlage für viele andere Tiere, deren Überleben ebenfalls gefährdet ist, wenn sie nicht mehr genug zu fressen finden. Zum anderen spielen Insekten eine essenzielle Rolle dabei, dass die Böden fruchtbar, das Wasser sauber bleiben und Blüten bestäubt werden.

Über 85 Prozent aller Pflanzenarten sind abhängig von Bestäubung. Darunter viele Pflanzen, die zur Grundlage der weltweiten Ernährung zählen, wie Obstsorten z. B. Äpfel, Birnen, Kirschen, sowie Gemüse wie Tomaten, Avocados, Karotten, Zucchini und Brokkoli uvm.

Die Ernährung des Menschen könnte durch den massenhaften Schwund von Insekten absolut gefährdet werden, die Obst- und Nussbäume sowie Gemüse bestäuben. Die fleißigen Bestäuber sind für etwa 35 Prozent der weltweiten Nahrungsmittelproduktion verantwortlich. Ohne sie müssten all diese die Blüten per Hand bestäubt werden. Eine teure und aufwendige Unternehmung. Insekten sind also somit auch ein riesiger Wirtschaftsfaktor. Alleine ihre Bestäubungsleistung wird auf 153 Milliarden Euro im Jahr geschätzt.

Gemeinsam gegen das Insektensterben – aktiver Naturschutz für unsere Zukunft: Eine Bienenweiden-Patenschaft ist eine wunderbare Gelegenheit der Natur und auch uns Menschen zu helfen.

Hier ein Auszug aus der Homepage der Betreiber die uns persönlich gut bekannt sind:

„Fast 2 Mio. Bayern haben für das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ unterschrieben und damit gezeigt, wie wichtig das Thema ist. Jeder muss begreifen: Die Insekten brauchen nicht uns, wir brauchen die Insekten! Wenn genügend Paten mitmachen, beginnen wir im Frühjahr 2021 mit der Aussaat der ersten Bienenweiden. Dazu verwenden wir eine einjährige Blühmischung und stellen den Bienen und Insekten Ihre Lieblings-Pflanzen / Blumen zur Verfügung, wie z.B. Phacelia, Alexandrinerklee, Ölrettich, Perserklee, Seradella, Buchweizen, Senf, Blaue Lupine, Sonnenblumen, Borretsch, Inkarnatklee, Leinsaat, Bokharaklee u.v.a.m.

Werden Sie ein Teil unser aller Zukunft:
https://bienenweiden-patenschaft.de/

Auf der Homepage klicken Sie einfach oben in der Menüleiste auf „Pate werden“ und wählen dann die Größe der Fläche aus, den Ort und die Dauer der Patenschaft. Einmal abgesehen von dem fantastischen Gefühl, etwas Gutes für die Umwelt getan zu haben, erhalten Sie eine Erwähnung auf der Webseite (incl. Backlink) und auf der Facebook Fanpage. So zeigen Sie (und Ihr Unternehmen), dass Sie Sozialverantwortung übernehmen.

Wir bitten Sie heute unserem Beispiel zu folgen und sich ebenfalls für unser aller Zukunft zu engagieren, so wie Sie es auch schon in Ihren beruflichen Entscheidungen tun.

HELP Akademie übernimmt Bienenweiden-Patenschaft2021-08-02T15:02:07+02:00

Ausbildungen der HELP Akademie in Corona-Zeiten

2021-08-02T15:02:07+02:00

Informationen zur Seniorenassistenten-und Berufsbetreuer-Ausbildung der HELP Akademie in Corona-Zeiten

HELP Akademie: Handlungsempfehlungen zum Thema

Kann ich mich für die neuen Seniorenassistenten- und Berufsbetreuer Kurse 2020 und 2021 anmelden?

Ja, wir weisen jedoch auf die folgende Situation hin: Aufgrund der Corona-Situation bestehen zurzeit Abstandsregeln für die Durchführung von Weiterbildungen mit Präsenzunterricht. Damit wir diese Vorgaben in den Seminarräumen einhalten können, werden die Kurse mit maximal 12 Teilnehmern durchgeführt und sind deshalb meist schnell besetzt. Das führt mitunter dazu, dass Interessenten dann auf unseren Wartelisten vermerkt werden und nicht sofort eine verbindliche Zusage für die Teilnahme am Kurs erhalten können.
Sollten sich die Vorgaben ändern und wir wieder mehr Kursteilnehmer zusammen in einem Seminarraum unterrichten dürfen, informieren wir darüber.

Findet in der HELP Akademie Präsenzunterricht statt?

Ja, der Präsenzunterricht wurde seit Juni wieder aufgenommen. Ein normaler Unterrichtsbetrieb wie in Vor-Corona-Zeiten ist zunächst aber noch nicht möglich, da Vorgaben wie Mindestabstände in den Seminarräumen und Aufenthaltsorten einzuhalten sind. Selbstverständlich berücksichtigen wir die Vorgaben zur Eindämmung des Corona-Virus vollumfänglich. Die Unterrichtsräume sind entsprechend eingerichtet und gestaltet, Hygienevorschriften und Verhaltensregeln werden mitgeteilt und umgesetzt.

Wie halten Sie die aktuellen Vorgaben der Stadt München zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona Virus ein?

Wir haben ein Raum- und Hygienekonzept entwickelt und im Einsatz. Hier einige Auszüge daraus:

  • Im gesamten Gebäude gelten die Abstandsregelungen.
  • In den Fluren und Gängen ist das Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske verpflichtend. Der Mund-Nasenschutz darf unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern im Seminarraum und bei den Pausenaufenthalten abgelegt werden.
  • Es gibt großzügige Zugänge für die Seminarräume, sodass man sich nicht direkt begegnen braucht. Unsere Seminarleitung sorgt für die Einhaltung der Regeln. Die Lehrgangsräume sind für die maximalen Gruppengrößen von 12 (Ausnahme 13) vorbereitet. Wir bieten entweder Einzeltische oder Plexiglas-Trennwände zur Abstandseinhaltung.
  • Die Desinfektion der Tische vor jedem Seminarbeginn sowie Mittel zur Handdesinfektion im Zugang sind sichergestellt.
  • In den Unterrichtsräumen stellen wir auf Wunsch kostenlos Einweg-Nasen- und Mundschutz zur Verfügung. Die Dozenten tragen bei Annäherung an die Teilnehmer Mund/Nasenschutz oder ein Gesichtsschutz-Schild.

Findet trotz Corona-Einschränkungen die Prüfung statt?

Wenn Sie einen Kurs absolviert haben findet zu den genannten Terminen die Prüfung zur Erlangung des Zertifikates statt.

Teilnehmer-Hinweis:

Bitte achten Sie darauf, dass Sie sich vor Beginn der Kurse gesund fühlen. Sofern das nicht der Fall ist, ist eine Teilnahme an den Kursen oder der Prüfung nicht gestattet. Bitte informieren Sie uns dann und reichen ein ärztliches Attest ein. Gleiches gilt für eine vom Gesundheitsamt angeordnete Quarantäne. Auch dann benötigen wir den Hinweis von Ihnen und als Nachweis eine Kopie der amtlichen Quarantäneanordnung.

Wenn Sie die HELP Weiterbildungsberatung nutzen möchten, wenden Sie sich bitte telefonisch unter  089 21545920 an uns.

Ausbildungen der HELP Akademie in Corona-Zeiten2021-08-02T15:02:07+02:00

Berufsbetreuer, Seniorenassistent oder beides?

2021-08-02T15:02:07+02:00

Seite bearbeiten ‹ HELP Akademie — WordPress

Beiträge ‹ HELP Akademie — WordPress

Beitrag bearbeiten ‹ HELP Akademie — WordPress

Beitrag bearbeiten ‹ HELP Akademie — WordPress

Beitrag bearbeiten ‹ HELP Akademie — WordPress

Create Share Link

In Zeiten wie diesen gewinnt sowohl die Tätigkeit der Seniorenassistenz als auch der Berufsbetreuer enorm an Bedeutung

HELP Akademie: Die Senioren und Betreuten benötigen Sie mehr denn je und vertrauen auf Ihre Unterstützung Auch wenn viele von Ihnen in Gedanken zur Zeit woanders sind, glauben wir, dass ein Stück Normalität wichtig ist z.B. die Vorfreude auf einen zukünftig neuen beruflichen, erfüllten Weg, oder das Wissen über die Ihnen entgegengebrachte Wertschätzung von den Ihnen anvertrauten Personen.

Die Senioren und Betreuten benötigen Sie mehr denn je und vertrauen auf Ihre Unterstützung. 

Wir haben deshalb den Frühbucherrabatt 15 % für beide Lehrgänge noch bis zur neuen Information durch die Regierung am 19/20.April 2020 verlängert. Nutzen Sie diese Chance!

Berufsbetreuer, Seniorenassistent oder beides?2021-08-02T15:02:07+02:00

Jetzt Ausbildungsgutscheine verschenken – das wertvolle Geschenk für jeden Anlass!

2021-08-02T15:02:07+02:00

Viele Menschen wünschen sich eine neue Herausforderung und eine erfüllende Aufgabe für Ihre berufliche Zukunft. Freunden und nahestehenden Personen möchte man gern ein werthaltiges Geschenk überreichen:

… jetzt einen Ausbildungs-Gutschein verschenken!

Ein Ausbildungsgutschein ist ein perfektes und exclusives Geschenk in der heutigen schnelllebigen Zeit, mit andauerndem Wert.

Ausbildungsgutschein

Jedes Modul zur Seniorenassistenz, zum Berufsbetreuer oder zur Existenzgründung beinhaltet 4 Tage im intensiven Dialog mit hochqualifizierten Dozenten in kleinen Gruppen von maximal 14 Personen.

Der Preis beläuft sich je nach Buchungszeitraum und Teilnahmezeitpunkt in der entsprechenden Frühbucherstufe schon ab 544,00 € (Seniorenassistenz), 612,00 € (Berufsbetreuung) oder 578,00 € (Existenzgründung)

Ein Ausbildungs-Gutschein ist ein Geschenk von anhaltendem Wert für die Zukunft des Empfängers.

Jetzt Ausbildungsgutscheine verschenken – das wertvolle Geschenk für jeden Anlass!2021-08-02T15:02:07+02:00

Das ist jetzt einmal an der Zeit – eine deutliche Stellungnahme gegen Rechts

2021-08-02T15:02:07+02:00

Wir sind politisch neutral und stehen zur Weltoffenheit, zu Europa und zu Antidiskriminierung jeder Art!

In unserer Akademie ist jeder willkommen, egal mit welcher sexuellen Orientierung, welcher Nationalität, mit welcher Hautfarbe oder welcher Kultur oder Religion sie oder er angehört.

Denn eines fordert in diesen Tagen unsere Grenzen heraus: Rechte Ströme, rechtes Gedankengut, Diskriminierung fremder Völker und Menschen, Antisemitismus und staatsfeindliche Gesinnung – da sind wir dann doch politisch, weil wir weltoffen und demokratisch sind.

Höchst bedenkliche Entwicklungen in unserem Land, die man nicht mehr schweigend hinnehmen darf – hier hört auch bei der HELP Akademie die Offenheit und das Verständnis auf: Dialog gerne – Toleranz für derartige Ströme keine.

Inzwischen gehen immer mehr Ausbildungsstätten die Selbstverpflichtung ein, sich aktiv gegen Rassismus und Diskriminierung zu wenden, so auch die HELP-Akademie.

Wir freuen uns, dass wir gelegentlich zwei und auch  drei fremde Nationen neben unseren deutschstämmigen Teilnehmern im Kurs begrüßen durften und hoffen auf weitere multikulturelle Teilnehmer aus aller Welt.

Das ist jetzt einmal an der Zeit – eine deutliche Stellungnahme gegen Rechts2021-08-02T15:02:07+02:00
Nach oben